Tag Archives: Live

Party With Jamiroquai!

Gestern war ich mit meiner sehr lieben Freundin A. beim Jamiroquai Konzert in der Wiener Stadthalle und es war einfach der Wahnsinn! Ich wollte ihn schon so lange live sehen und gestern ging dieser Wunsch in Erfüllung! Die Stimmung war grandios, es füllte sich wie eine riesige Party an! Die Menge ging zu ‘Little L’ total ab und auch sonst waren die zum Großteil ältere Gesellschaft sehr gut bei Laune. Apropos älter – beim Rausgehen hörte man die Menschen tuscheln “Also der ist scho älter gwordn”. Ja, ein paar Falten hat Jason abgekommen, aber manche meinen; je älter die Männer werden, umso besser werden sie – im Gegenteil zu Frauen. Jay Kay meinte dazu nur “I’m getting older, but I’m still here.” Recht hat er und seine Musik bleibt ewig jung!

Wir hatten einen tollen Stehplatz (abgesehen von den großen Männern, die sich immer vor mich stellen bei Konzerten) und ich konnte ein paar nette Fotos machen. Jay Kay erzählte von seinem tollen Tag in Wien, dass er das Kunsthistorische Museum besucht hat und dass er irrsinnige Lust auf ein eiskaltes Bier hat (dass besser sein soll, als Sex). Später durfte eine Frau aus dem Publikum mit ihm auf der Bühne tanzen, BHs flogen ihm um die Ohren und seinen Federhut hat er kein einziges Mal abgelegt. Ich persönlich finde ja, dass er eine gewisse Ähnlichkeit zu Michael Mittermeier hat.

More after the click:

Continue reading

Advertisements

6 Comments

Filed under Music

Kings Of Leon Live!

Gestern waren wir beim Kings Of Leon Konzert in der Wiener Stadthalle und es war so perfekt (bis auf die eisige Kälte vor der Halle)!

Die Vorband The Whigs war richtig Klasse! Ich hoffe, sie werden noch sehr erfolgreich!

Meine Freundinnen haben draussen noch den Bassist Tim Deux der Vorband kennengelernt, weil A. seine CD gekauft hat. Er war sehr sympathisch und hat sich für den Kauf bedankt.

Leave a comment

Filed under Other

Azur Is In The Air!

Heute war ich kurz bei meiner lieben Macs um ein paar Feinheiten auf ihrem Blog einzustellen. Danach waren wir einwenig in der Stadt bummeln und in einem Café! Danke für den netten Nachmittag, Macs! :)

Ach ja, wir waren heute fast Taschenzwillinge :D

Leave a comment

Filed under Other

-> LV Fashion Show Spring/Summer 2011 LIVE

Link: -> LV Fashion Show Spring/Summer 2011 LIVE

Leave a comment

Filed under Other

LV x Marc Jacobs 360°

Am 6. Oktober gibt es hier einen Live Stream zu der Louis Vuitton Spring 2011 Show. 

Eine Woche später können alle, die nicht in der ersten Reihe bei LV sitzen konnten, die Modelle in 360° bestaunen – genauer: man kann die Models um 360 Grad mit der Maus drehen und aus allen Winkeln die Mode betrachten. Sensationell! 

Hier ist schon mal ein kleiner Vorgeschmack auf die 360° Aufnahmen – ich bin gespannt!

After the show, each model will be photographed by 52 cameras simultaneously, capturing the look from every conceivable angle. 

Hier ist ein kleines aber feines Making Of:

Leave a comment

Filed under Other

Mir wurde der Fashion Trendsetter Siegel verliehen!

Und ich fühle mich sehr geschmeichelt! 

Denn das schreibt Fashion Trendsetter über sich selbst:

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, auf FASHION TRENDSETTER wegweisende, besondere und ausgefallene deutschsprachige Modeblogs vorzustellen und diese mit unserem FASHION TRENDSETTER – Siegel auszuzeichnen. So werden die wichtigsten, Trends setzenden Blogger durch eine einzige Website erreichbar.

Diesen kleinen Text über mich finde ich auch toll:

Anna flippt gerade aus: auf MANGOBLÜTE zeigt sie heute Tom Ford’s Black Orchid Limited Edition, und die ist wirklich ein Wanna-Have. Die Styles diverser Promis werden beurteilt, Lieblingsdesigner-Artikel vorgestellt (momentan Tod’s Stiefeletten) und Anna zeigt auch ab und zu ihren Tascheninhalt (ich liebe das Bottega Venetta Täschchen!) oder private, eingescannte ToDo-Listen. Wer sich außerdem für viiiiiel Luxus-Kosmetik interessiert und mit ca. 4-5 Posts täglich unterhalten werden möchte, sollte Anna unbedingt besuchen. Ein erfrischender Blog!

Danke! Schön, dass es solche Plattformen gibt! 

Leave a comment

Filed under Other

U2 Live! Ein unvergesslicher Abend…

Dank einer lieben Freundin durfte ich gestern beim Konzert der Irischen Band im Wiener Ernst Happel Stadion dabei sein! Es war einfach fantastisch! Die Songauswahl hat mir sehr gut gefallen und die Stimmung brodelte – naja, kein wunder, wenn 75000 Fans dabei sind – und wir mitten drin! Ich liebe Konzerte im Stadion, weil es da immer die La Olas gibt! :D

Meine Freundin hat die Chance ergriffen und ist einem Pärchen gefolgt, welches da auch rauswollte, wir hinter ihnen her. Keine Ahnung, wie lange wir da sonst noch rumgestanden wären. 

Der “kurze Fußweg” dauerte mind. 30 Minuten Richtung der empfohlenen U3 Station Schlachthausgasse. Die versprochenen kurzen Intervalle blieben auch aus. Als wenn das nicht schon genug wäre…

Nach ein paar Stationen Fahrt mit U3 merkten wir einen sehr seltsamen Geruch in der Luft. Die U-Bahn hielt bei der Station Landstraße an und wir mussten alle aussteigen. Da bemerkten wir einen schwarzen Rauch, der unten vom Zug kam. Viele Leute blieben stehen, lachten und filmten das Geschehen, aber wir wollten nur noch schnell raus! Später kam die Polizei, wahrscheinlich folgte danach die Feuerwehr. Leider konnte ich heute nichts über den Vorfall in den Nachrichten finden, obwohl es mich interessieren würde, was da los war. Mein Mantel stinkt immer noch nach dem ekligen Rauch. 

Mit dem Taxi ging es dann heim, da die letzte U-Bahn schon gefahren war.

Meiner Meinung nach haben die Behörden sich eher auf die Anreise anstatt auf die Abreise konzentriert und dabei den Fakt vergessen, dass Menschen nach der Show zum selben Zeitpunkt an ein Ziel wollen (Linie U2). Bei der Ankunft kommt ja jeder zu einer beliebigen Uhrzeit an und man teilt sich beim Stadion in Stehplatz, Sektor A, B usw. auf. Man hätte beides beachten sollen.

Ich finde, dass die Organisation die Leute nicht einfach so hätte unwissend in der Masse rumstehen lassen, ohne mitzuteilen, was los ist, vor allem nach den Geschehnissen bei der Love Parade. Es gab dort so viel Polizei, die aber nur einfach so herumstand, statt die Menge aufzulockern, oder irgendwas zu sagen, die Tore zu öffnen,… Keine Ahnung, aber irgendwas hätten sie tun sollen, finde ich. Eine Ansage hätte schon gereicht. 

Abgesehen von der Heimfahrt – die am Ende doch noch guten Ausgang hatte – fand ich den Abend sehr schön und das Konzert wundervoll! 

Danke A. und L. für diesen unvergesslichen Abend! :)

What a night – kann man da nur sagen! :D 

Leave a comment

Filed under Other