Ein Fisch und was daraus geworden ist

Ich hatte heute Lust auf Fisch aus dem Dampfgarer. Blöd nur, dass ich ausser Fisch sonst keine weiteren Zutaten dafür da hatte.

Aber ein Fisch braucht nicht viel; bisschen Salz und Pfeffer. Zitrone am Ende. Damit er nicht so alleine am Backblech liegt, habe ich heulend Zwiebelringe geschnitten – bei mir hilft nur eine Taucherbrille, glaube ich – und unter die Forelle gelegt. 

Überraschenderweise ist es echt lecker geworden! Sehr zart und kalorienarm:

Leave a comment

Filed under Other

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s