Tattoo Update – getting better

Kids, think twice before getting a tattoo!

Kinder, überlegt es Euch wirklich gut, bevor Ihr Euch ein Tattoo stechen lässt und sucht das Tattoostudio mit Bedacht aus! Nicht das erst-beste, wie ich es gemacht habe… Sonst müsst Ihr dann genauso leiden wie ich, falls Ihr das Tattoo später mittels Laser entfernen lassen wollt; eine Tattooentfernung ist teuer, schmerzhaft, eventuelle Narben bleiben, zeitaufwendig und einfach lästig!

Gestern war ich mal wieder lasern und so schaut mein Tattoo heute nach fünf Behandlungen beim Dr. Kohrgruber aus, den ich Euch sehr empfehlen kann (davor war ich ja wo anders und hatte dort schon viele Behandlungen aber es hat nicht funktioniert, wie es hätte sein sollen):

Heute brennt und juckt die Stelle einwenig, aber ich bin zufrieden. Fünf weitere Behandlungen müssen noch natürlich folgen und dann wird die Narbe weggeschliffen, wenn man vom Tattoo nichts mehr sieht. Ich bin schon sehr gespannt auf das finale Ergebnis!

Zur Erinnerung; so sah das Tattoo eigentlich aus:

Hier sind weitere Artikel von mir zum Thema Tattooentfernung mittels Laser mit vielen Bildern, angefangen mit dem jüngsten Bericht:

PS.: Eure gut gemeinten Kommentare mit “Du hättest das Tattoo so lassen sollen wie es ist” bringt mir leider wenig, da ich ja nicht mehr zurück kann und will! :D
About these ads

12 Comments

Filed under Other, Personal

12 responses to “Tattoo Update – getting better

  1. bunnyflavour

    Ich hoffe ich hab nie das Bedürfnis meine zu entfernen.

  2. Ich finde es toll, dass Du es durchziehst und auch, dass der Arztwechsel was gebracht hat! hug and smooch, Macs :-)

  3. SparklingCassis

    ich finde deine entscheidung völlig nachvollziehbar…bin gespannt wie es ganz am ende der behandlung aussehen wird….deine überschrift finde ich passend, man sollte es sich wirklich gan genau überlegen!!
    lg

  4. Katja

    Wie alt warst du als du den Stern hast stechen lassen?
    War das ein spontaner Einfall?
    Zur Wundheilung: du hast doch die La Mer Creme, kann man sehr gut auch dafür benutzen :-)

  5. Wow, das sieht ja schon viel besser aus. Finde deinen Blog echt interessant…

    Grüsse & ein wunderbares Weekend

    Debbie

  6. Demi

    Wirst du später was anderes auf die Stelle tätowieren lassen?

  7. Ich bin echt gespannt, ob es danach wirklich “unsichtbar” ist. Halte uns bitte auf dem Laufenden, Anna :)

  8. Ich würde irgendwie gerne ein Tattoo haben, weiß aber genau, dass sich meine Meinung immer viel zu schnell ändert und es mich in einem Jahr total nerven würde! Deshalb lasse ich lieber gleich die Finger davon :)

    Liebe Grüße,
    Sarah

  9. Wenn man die Bilder verfolgt und vergleicht, dann erkennt man auch, dass es stark besser geworden ist. Und ich drück dir die Daumen, dass das Endergebnis super ausfallen wird. Aber so sieht es auf jeden Fall schon viel versprechend aus. :)
    Ich lasse mir Ende des Jahres mein 2. Tattoo stechen. :) Für mein erstes Tattoo habe ich 3 Jahre lang nachgedacht und gestochen habe ich es genau in dem Studio lassen, wo ich anfangs gar nicht wollte. xD Das Studio sah von Außen nicht viel versprechend aus, also bin ich auch nie reingegangen, bis mein Freund sein Tattoo dort erweitern ließ… da bin ich dann mitgekommen und habe mir alles angeguckt und erklären lassen. Danach fand ich heraus, dass all meine Freunde, die’n Tattoo hatten, sich auch dort stechen lassen haben. Und man muss teilweise’n halbes Jahr auf’n Termin warten. Also war ich dann überzeugt. Und ich bereue es absolut nicht. :) Mein 2. wird auch wieder dort gestochen. :) Also Kinder, hört auf Anna! Überlegt’s euch gut, bevor ihr überstürzt reagiert! ;) Wie gesagt, für mein erstes habe ich 3 Jahre überlegt und für mein 2. habe ich mittlerweile auch schon fast 3 Jahre überlegt. :)

    Liebste Grüße,
    Linh

  10. Lea

    Ich finde es gut, dass es endlich klappt. Man sieht den Unterschied der beiden Ärzten auch sehr! Bald ist nichts schwarzes mehr da & dann bin ich gespannt was am Ende bleiben wird.
    Ich bin gespannt wie es weitergeht! Und dir wünsche ich viel Kraft!

  11. Wieviel kostet dich denn die Entfernung? Finde ich sehr mutig von dir, dass du dies öffentlich postest, da zu späte Ratschläge doch nerven könnten!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s